Taxiversicherung für Deutschland

Wir finden die passende Lösung für Ihr Taxi oder Flotte

Versicherung für Taxi

Wir bieten Ihnen eine günstige Lösung für Ihre Taxiversicherung. Dazu nutzen wir unseren kostenlosen und unabhängigen Versicherungsvergleich, wobei eine Vielzahl an Anbietern vergleichen können.

Finden Sie schnell und bequem über uns Ihre günstige Versicherung für Ihr Taxi. Sichern Sie sich ihr leistungsstarkes Angebot und den passenden Tarif durch unseren unabhängigen Vergleich.

Drei Gute Gründe für unseren Taxi Versicherung Vergleich:

  1. Durch unseren Vergleich mit mehreren Versicherungsgesellschaften finden wir oftmals den für Sie günstigsten Beitrag. In der Regel dauert dies ledigich 2 Wochen ab Angebotsanfrage.
  2. Prämienvorteile nutzen Mit unseren Maßgeschneiderten Lösungen und langjährigen Erfahrungen im Bereich der Versicherung von Taxen und Taxiflotten, profitieren Sie gleich doppelt. Wir bieten nicht nur den reinen Vergleich der Prämie, sondern optimieren auch Ihr Angebot. Dabei gehen wir alle Details mit Ihnen durch und verschaffen Ihnen so einen echten Mehrwert. Zahlen Sie nur das was Sie brauchen.
  3. Garantiert auf dem neuesten Stand Wir checken automatisch jährlich Ihren Versicherungsbedarf bzw. Ihre aktuelle Versicherungslösung. Das bedeutet für Sie. Entscheiden Sie sich für uns, wissen Sie, dass Sie immer das günstigste Angebot am Markt automatisch erhalten.
Taxi Versicherung
ab 49,95 € im Jahr
So haben wir gerechnet
Preisbeispiel: Versichert ist Taxi (VW Touran 1.9 TDI) mit KFZ-Haftpflicht-Versicherungen und Teilkaskoversicherung, LK Uelzen, SF 25, 1 Konzession, keine Aushilfen. Stand 01.01.2017

Was ist beim Abschluss einer Taxi-Versicherung zu beachten?

Die Kfz-Haftpflicht müssen Sie abschließen!
Auch der Halter eines Taxis ist wie jeder andere Fahrer verpflichtet, eine Kfz-Haftpflichtversicherung zu unterhalten (§ 1 Pflichtversicherungsgesetz). Fahren ohne Versicherungsschutz ist eine Straftat. Die Kfz-Haftpflicht-Versicherung fürs Taxi kann nur bei einer Versicherung in Deutschland abgeschlossen werden (§ 5 PflVG). Allerdings muss Ihnen eine Gesellschaft kein Angebot unterbreiten, geschweige denn Versicherungsschutz.

Wie kalkulieren die Versicherer die Prämien?

Die Prämien für die Kaskoversicherung hängen mithin von der Höhe der Selbstbeteiligung des Versicherungsnehmers ab. In der Kaskoversicherung üblich ist eine Selbstbeteiligung von 500,- € bzw. 1.000,- €. Natürlich zählt der Grundsatz:" Je höher die Selbstbeteiligung, desto geringer die Prämie." Allerdings ist die Prämienersparnis meistens nicht so hoch, dass sich unbedingt eine höhere Selbstbeteiligung lohnt. Sogenannte weiche Tarifmerkmale, die im privaten Bereich eine Rolle spielen (Garagenfahrzeug, Kilometerleistung, Fahrer älter als 23 Jahre) spielen in der Taxi Versicherung keine Rolle. Die Versicherungsprämie beim Taxi bestimmen sich vielmehr danach, ob die Fahrer hauptberuflich oder nur nebenberuflich fahren, in welcher Region das Taxi eingesetzt wird (Großstadt oder Landzulassung), nach der Betriebsgröße (Anzahl der Konzessionen), ob das Fahrzeug eine Taxilackierung hat oder eine Folie geklebt wurde und natürlich nach der die Typklasse (Hersteller) des Taxis (Mercedes-Benz, VW, Toyota). Eine günstige Taxi-Versicherung ist also nur individuell darzustellen. Zu dem kommt natürlich auch der individuelle Schadenverlauf und die Zahlungsmoral.

Was ist, wenn mehrere Taxis versichert werden sollen?

Wenn Sie mehr als ein Taxi versichern möchten, ist dies natürlich kein Problem. Allerdings müssen Sie sich als erstes entscheiden, möchte ich eine feste Stückprämie für meine Taxi Flotte oder lieber eine günstige Flottenversicherung als Rahmenvertrag. Beide Modelle haben seine Vor- und Nachteile. Es ist schwierig zu sagen in welchen Fällen es sich eher lohnt, sich für das eine oder andere Modell zu entscheiden. Gerne helfen wir Ihnen aber der Wahl weiter. Grundlage der Berechnung bei Flottenversicherungen und Stückprämien für Taxen ist immer die individuelle Schadenquote.